Hauptinhalt der Seite anspringen
Radfahren
Radfreundliche Unterkünfte mit gutem Frühstück: Traumhafte Landschaft inklusive!Buchen Sie jetzt Ihre Unterkunft

Deutsche Fehnroute

Weiße Klappbrücken weisen den Weg

Auf der Deutschen Fehnroute fahren Sie entlang von Kanälen durch die zahlreichen Fehndörfer mit ihren Backsteinhäusern, Windmühlen und Gulfhöfen.

Regelmäßig überqueren Sie dabei die Kanäle mit den für diese Region so typischen weißen Klappenbrücken. Los geht es in Leer, mit seiner wunderschönen Altstadt und dem Museumshafen. Die erste Etappe führt Sie über das malerische Großefehn, der ältesten Fehnkolonie Ostfrieslands, nach Wiesmoor, mit seiner deutschlandweit bekannten Blumenhalle. Auf der Weiterfahrt erleben Sie im Naturschutzgebiet Neuendorfer Moor und in den Moorlandschaften des Saterlandes das ursprüngliche Gesicht Ostfrieslands. Direkt am Kanal entlang geht es weiter durch die Gemeinden Ostrhauderfehn und Rhauderfehn nach Papenburg, der größten Fehnkolonie Deutschlands, mit der berühmten Meyer Werft.

Die Abschlussetappe zurück nach Leer führt durch die Gemeinde Westoverledingen. Hier lohnt sich ein Besuch im Mühlen-Ensemble in Mitling Mark.

Weitere Informationen

Deutsche Fehnroute e.V.

Ledastraße 10
26789 Leer
Tel 04 91 / 91 96 96 40
Fax 04 91 / 28 60
E-Mail info‎@‎deutsche-fehnroute.de
Internet www.deutsche-fehnroute.de

Sag's weiter!